Kategorie-Archiv: Gruppendynamik & Gruppenleitung

Dokumentation der Fortschritte

Wer kennt das nicht? Festgefahrene Diskussionen, Streitereien über Nebensächlichkeiten, sich zunehmend wiederholende Wortbeiträge, Abschweifen vom eigentlichen Thema, verhärtete Fronten, unzufriedene und genervte Teilnehmer/innen, gestresste Trainer/innen usw. usw.

flipchart_dokumentation_fortschritte

Es ist deshalb wichtig, selbst den Überblick zu behalten, die Gruppe in die richtige Richtung zu lenken und dafür zu sorgen, dass konstruktiv, produktiv und ergebnisorientiert gearbeitet wird.

Zeit für eine Zwischenbilanz

In solchen Situationen kann es beispielsweise sinnvoll sein die lebhafte Diskussion kurzzeitig zu unterbrechen und eine kurze Zwischenbilanz anzuregen. Diese sollte möglichst für alle sichtbar am Flipchart visualisiert werden.

Das Wissen um bereits gemeinsam Erreichtes macht die Teilnehmer/innen zum einen zufriedener und motiviert sie zum anderen ganz gezielt die ungeklärten Fragen noch anzugehen.

Sitzordnung

Bereits im Vorfeld einer Bildungsveranstaltung sollte man sich einige Gedanken über die Sitzordnung machen. Was möglich ist, hängt zunächst einmal von den räumlichen Gegebenheiten ab. Ein weiterer Entscheidungsaspekt ist die Gruppengröße.

Sitzordnung

Die Sitzordnung im Halbkreis ist fast immer umsetzbar. Sie eignet sich allerdings nur für kleine bis mittlere Gruppen. Die Vorteile sind, dass jeder jeden sehen kann und dass dadurch die Kommunikation gefördert wird. Sitzordnung weiterlesen

Fishbowl

Fishbowl = engl. Goldfischglas

Fishbowl ist ähnlich der Podiumsdiskussion eine Methode um das Gespräch in Großgruppen zu lenken. Es diskutiert jeweils nur eine kleine Anzahl der Teilnehmer/innen miteinander. Das Gros der Teilnehmer/innen sieht und hört der Diskussion zu.

Fishbowl

Das Kernelement des Fishbowl ist die besondere Sitzordnung der Teilnehmer/innen.

Beim Fishbowl gibt es einen kleineren inneren Ring von Teilnehmer/innen die aktiv miteinander eine Fragestellung diskutieren und einen großen, äußeren Ring von Teilnehmer/innen die sich nicht an der Diskussion beteiligen sondern diese lediglich verfolgen. Fishbowl weiterlesen

Überraschungen inbegriffen

Veranstaltungen der Erwachsenenbildung lassen sich zwar planen – verlaufen aber eigentlich nie so wie geplant. Das was den Plan fast immer stört, sind die Teilnehmer/innen. 😉

Zusammensetzung der Gruppe ist ungewiss

Da gibt es nichts, was es nicht gibt. Sympathische und konstruktiv mitarbeitende Teamplayer/innen, aber auch ausgesprochen schwierige Teilnehmer/innen. Neugierige Zuhörer/innen, unkomplizierte Kumpeltypen, übereifrige Streber/innen, anstrengende Selbstdarsteller/innen, unterhaltsame Clowns, fachkompetente Besserwisser/innen usw. usw.

Es ist nicht möglich die Teilnehmer/innen im Vorfeld einer Bildungsveranstaltung richtig einzuschätzen oder die Zusammensetzung der Gruppe vorherzusehen. Deshalb gehört die geschickte Beeinflussung und gezielte Steuerung der sich spontan entwickelnden, gruppendynamischen Prozesse vermutlich zu den größten Herausforderungen in der Erwachsenenbildung. Überraschungen inbegriffen weiterlesen