Sätze ergänzen

Eine Methode, die sich für eine Prozessevaluation während eines Seminars eignet ist das “Sätze ergänzen”. Hierbei erhält jede/r Teilnehmer/in fünf bis zehn Minuten Zeit einen vorgegebenen Satzanfang fortzuführen. Zum Beispiel: “In diesem Seminar vermisse ich bisher ….”.

Saetze_ergaenzenDafür kann man beispielsweise pro Teilnehmer/in drei Moderationskarten ausgeben, die dann von diesen mit jeweils einem Aspekt beschrieben werden.

Anschließend liest jede/r Teilnehmer/in ihre/seine Antworten kurz vor. Die Karten werden dann für alle lesbar an eine Moderationswand geheftet. Dabei können die einzelnen Aspekte diskutiert und Fragen an den jeweilige/n Teilnehmer/in gestellt werden. Zum Schluss werden die Themen nach Kategorien sortiert, diese in ihrer Bedeutung gewichtet und gemeinsam nach Verbesserungsmöglichkeiten gesucht.


Buchtipp: Axel Rachow, Johannes Sauer „Der Flipchart-Coach. Profi-Tipps zum Visualisieren und Präsentieren am Flipchart (Edition Training aktuell)“ (Amazon-Partnerlink)