“Lernsinn” stiften

Erwachsene lernen insbesondere dann erfolgreich und effizient, wenn sie selbst in ihrem Tun einen Sinn erkennen. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung den Nutzen der Lerninhalte z.B. für die alltägliche Arbeit hervorzuheben. Dieser Bezug zur Praxis sollte nach Möglichkeit außerdem durch Verknüpfungen zu bereits vorhandenem Wissen und bisherigen Erfahrungen der TeilnehmerInnen unterstützt werden.

Es geht also nicht in erster Linie um die Vermittlung von beispielsweise Fachwissen, sondern das Hervorheben des “Lernsinns” ist entscheidend. Wenn das gelingt, werden erwachsene TeilnehmerInnen auch außerhalb z.B. eines Seminars immer Mittel und Wege finden sich die entsprechenden Lerninhalte eigenverantwortlich anzueignen.

Trainings planen und gestalten: Professionelle Konzepte entwickeln, Inhalte kreativ visualisieren, Lernziele wirksam umsetzen (Amazon-Partnerlink)