Kopfstand-Technik

Kopfstand-Technik
Kopfstand-Technik

Bei der Kopfstandtechnik handelt es sich um eine leicht erlernbare und sehr erfolgreiche Kreativitätstechnik mit deren Hilfe neue Ideen oder Problemlösungen gefunden werden können.

Dabei wird die ursprüngliche Fragestellung zunächst ins Gegenteil verkehrt. Die daraufhin gesammelten Ideen und Lösungsvorschläge werden dann erneut wieder umgekehrt.

Beispiel für die Methode „Kopfstand-Technik“:

  • Ursprüngliche Fragestellung: Wie erreiche ich, dass eine möglichst große Anzahl an Teilnehmer/innen zu meinem Seminar kommt?
  • Umkehrung der Fragestellung: Wie erreiche ich, dass möglichst keine/r zu meinem Seminar kommt?
  • Sammlung von Ideen und Lösungsvorschlägen: um 5.00 Uhr morgens anfangen, Seminargebühren ab 1000,00 EUR, Garage als Seminarraum …
  • Umkehrung der gefundenen Ideen und Lösungsvorschläge: teilnehmerfreundliche Seminarzeiten, bezahlbare Kosten, angenehme Lernumgebung
  • Weiterentwicklung zu konkreten und praxistauglichen Lösungsansätzen

Die Kopfstand-Technik ist schnell vermittelbar und ohne größeren Material- und Zeitaufwand durchführbar. Sie ist unterhaltsam und eignet sich auch für weniger kreative Gruppen.

Fernkurs „E-Learning-Manager/in“ an der Fernakademie-Klett
 (Werbung)