Archiv der Kategorie: Weiterführende Informationen (Artikel, Bücher, Internetseiten usw.)

Bitte vormerken: Am 29. September 2016 ist wieder Deutscher Weiterbildungstag

Bundesweit rund 750 Veranstaltungen erwartet / Schwerpunktthema: Digitalisierung und »Weiterbildung 4.0« / Rekordbeteiligung: So viele Veranstalter wie noch nie!

Nun ist es offiziell: der nächste Deutsche Weiterbildungstag ist am 29. September 2016! Das haben die Veranstalter in Berlin beschlossen.

Der Weiterbildungstag ist ein bundesweiter Aktionstag für Bildung und Lebenslanges Lernen. Er findet alle zwei Jahre in über Hundert Städten und Gemeinden der Bundesrepublik statt. Deutschlandweit werden rund 750 Veranstaltungen und insgesamt 100.000 Besucher erwartet. Bitte vormerken: Am 29. September 2016 ist wieder Deutscher Weiterbildungstag weiterlesen

Buch-Neuerscheinung: Weiterbildungsszene Deutschland 2016

Heute erscheint das Buch “Weiterbildungsszene Deutschland 2016: Honorar- und Gehaltsstudie für Trainer, Berater und Coachs “. Autor ist Jürgen Graf. Preis 99,50 EUR


Weiterbildungsszene Deutschland 2016: Honorar- und Gehaltsstudie für Trainer, Berater und Coachs (Amazon-Partnerlink)

“Was sind übliche Honorare von freiberuflichen Trainern und Beratern? Was verdienen festangestellte Trainer? Welche Honorare können Coachs durchsetzen? Was verdienen Speaker wirklich? Die Antworten von 1.500 Weiterbildungsprofis sind in dieser Studie exklusiv zusammengefasst. Dabei wird untersucht, welchen Einfluss Faktoren wie Qualifikation, Berufsjahre, Geschlecht, Branchen- und Zielgruppenausrichtung auf die erzielbare Honorarhöhe haben können. Die Studie analysiert in einzelnen Kapiteln die Honorarsituation jeweils für die Bereiche Training, Coaching sowie Speaking anhand unterschiedlicher Einflussgrößen. Hierzu zählen unter anderem Geschlecht, Beschäftigungsverhältnis, praktische Berufserfahrung, Qualifikation, Tätigkeitsschwerpunkte, Branchen und Zielgruppen. Außerdem wurde die tatsächliche Auslastung von Trainern und Coachs untersucht, um die durchschnittlichen Umsatzhöhen in den jeweiligen Geschäftsfeldern zu ermitteln. Ein weiteres Kapitel widmet sich der Gehaltssituation festangestellter Weiterbildner und gibt Aufschluss über die Bandbreite der erzielbaren Bruttogehälter sowie die Häufigkeit und Höhe von Prämien und Bonuszahlungen.” Quelle: www.amazon.de

Buch-Neuerscheinung: Der Website-Coach

“Der Website-Coach. Profi-Tipps für einen starken Website-Auftritt – dem Herzstück in Ihrem Trainermarketing” ist am 8. Dezember 2015 erschienen. Autorin des 208seitigen Taschenbuchs ist Kerstin Boll.


Der Website-Coach. Profi-Tipps für einen starken Website-Auftritt – dem Herzstück in Ihrem Trainermarketing (Amazon-Partnerlink)

“Wenn ein Interessent etwas über Sie erfahren will, wird er automatisch Ihre Website aufsuchen, immer. Daher sollten Sie als Selbstständiger Ihre Website inhaltlich und optisch so gestalten, dass Besucher dort sofort finden, was sie suchen und sich in ihrer Wahl bestätigt fühlen. Dieses Buch führt Sie in drei Schritten zu einem professionellen Web-Auftritt, der Sie in den Augen Ihrer Kunden als Geschäftspartner attraktiv macht. Es präsentiert das Beste aus Marketing, Auffindbarkeit, Kundengewinnung, Texten, Suchmaschinen­orientierung und Benutzerführung. Dazu Empfehlungen für Design und Layout. Wenn alle Teile gut zusammenspielen, steigert Ihre Website wirkungsvoll Ihren Marketing-Erfolg. Das Buch ist geeignet für Trainer und andere Freiberufler ohne technische Vorkenntnisse.” Quelle: www.amazon.de

wb-web – Das Portal für Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung ist online

Das Portal wb-web ist ab heute online. Als Informations- und Vernetzungsportal bietet es Lehrenden erwachsenenpädagogisches Wissen sowie einen Raum zum gegenseitigen Austausch und gemeinsamen Lernen.

Auf dem Portal finden Lehrende der Erwachsenen- und Weiterbildung erwachsenpädagogisches Wissen und Praxishilfen zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung ihrer Veranstaltungen. Die Inhalte sind frei zugänglich und überwiegend offen lizensiert. wb-web ist ein gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung (BST) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE). wb-web – Das Portal für Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung ist online weiterlesen

Buch-Neuerscheinung: 101 e-Learning Seminarmethoden

Am 20. November 2015 erscheint das Buch “101 e-Learning Seminarmethoden. Methoden und Strategien für die Online- und Blended-Learning-Seminarpraxis” von Hartmut Häfele und Kornelia Maier-Häfele. Preis 49,90 EUR


101 e-Learning Seminarmethoden. Methoden und Strategien für die Online- und Blended-Learning-Seminarpraxis (Amazon-Partnerlink)

“Interessanterweise ist beim E-Learning die Technik-Diskussion eine viel lebhaftere als jene um pädagogische Konzepte, Methodik und Didaktik. Das hat dazu geführt, dass das Bild, welches E-Learning vermittelt, ein viel zu technokratisches ist, in welchem die oft sehr einfachen und kreativen Gestaltungsmöglichkeiten von E-Learning-Seminaren nicht aufscheinen. Dem wollen wir mit dem vorliegenden Buch entgegenwirken, indem wir Ihnen einfach umzusetzende, praxiserprobte Online-Methoden präsentieren, welche Sie als Bereicherung für Ihre Präsenzseminare genau so einsetzen können wie für reine E-Learning-Seminare.

Für das Umsetzen der beschriebenen Methoden ist kein teures Learning Management System notwendig. Mit ganz einfachen Werkzeugen wie einem kostenlosen Diskussionsforum oder Chat kann sinnvolles E-Learning verwirklicht werden.

Mit diesem Buch möchten wir Ihnen Lust auf E-Learning machen, Ihnen zeigen, dass das Gestalten von Lehr- und Lernprozessen online ein kreativer Prozess ist, der sehr viel Spaß machen kann.

Lassen Sie sich also nicht abschrecken, wenn Sie technisch weder begabt noch interessiert sind, über keine teuren Lernumgebungen und auch über keine medienwirksam aufbereiteten Lerninhalte verfügen. E-Learning ist keine technische Spielerei, sondern das Lernen im Virtuellen Raum und das kann ohne die genannten Voraussetzungen bestens funktionieren. Wie, wollen wir Ihnen in diesem Buch gerne zeigen.” Quelle: www.amazon.de