Archiv der Kategorie: Weiterführende Informationen (Artikel, Bücher, Internetseiten usw.)

Ausbildung / Seminare / train-the-trainer

Allgemeines zu train-the-trainer-Seminaren

  • Zeitrahmen: Wochenendseminare oder mehrere Themenblöcke über einige Monate hinweg.
  • Kosten der Trainerausbildung: circa 1750,- EUR (z.B. Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg) bis 10.000,- EUR (kommerzielle Anbieter: “Management-Bildungsinstitute”, “Führungskräfte-Akademien”)
  • Anbieter: Neben universitären Instituten, Bildungseinrichtungen der öffentlichen Erwachsenenbildung und den Industrie- und Handelskammern gibt es auch unterschiedliche kommerzielle Anbieter die train-the-trainer-Seminare durchführen.
  • Abschlüsse: Teilnahmebescheinigung, Zertifikat
  • Qualität: (Die nachfolgende Auflistung stellt keine Wertung dar, sondern erfolgt aufsteigend nach Postleitzahlen.) → Siehe auch: Stiftung Warentest hat train-the-trainer-Seminare getestet.
train-the-trainer
train-the-trainer

Anbieter von Ausbildungen zur/m TrainerIn

  • www.abb-seminare.de –  Arbeitsgemeinschaft Bildung und Beruf e.V. –  07381 Pößneck
  • www.ihk-berlin.de – Industrie- und Handelskammer – 10623 Berlin → Train the Trainer (IHK)
  • www.bw-verdi.de – Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V. – 30159 Hannover
  • www.ineko-cologne.com – INeKO Institut für die Entwicklung personaler und interpersonaler Kompetenzen an der Universität zu Köln –  50825 Köln
  • www.train-the-trainer-seminar.de –  Krawiec Consulting –  68259 Mannheim
  • www.ph-heidelberg– Pädagogische Hochschule Heidelberg – 69120 Heidelberg → zertifizierte Trainerausbildung
  • www.methodium.de –  methodium GbR –  70197 Stuttgart

Die Liste der vorgenannten Anbieter von train-the-trainer-Seminaren und zertifizierten train-the-trainer-Ausbildungen wird fortlaufend ergänzt.

→ Siehe auch: Train-the-Trainer-Seminare finden!

Fernkurs “Train the Trainer IHK” an der Fernakademie-Klett (Werbung)

Arbeitsbedingungen von Dozenten/innen in der Erwachsenenbildung

Der bereits am 19.05.2013 auf www.tagesspiegel.de veröffentlichte Artikel ist unverändert lesenswert.

Barbara Kerbel: “Lehrer zweiter Klasse. Freiberufliche Dozenten in der Erwachsenenbildung leiden unter prekären Arbeitsbedingungen – und suchen Alternativen.”

So verlockend Fachkräften der berufliche Wechsel in den Weiterbildungsbereich zuweilen erscheint – er sollte wohl durchdacht sein. Denn es ist etwas anderes, ob man gelegentlich nebenberuflich ein Seminar gestaltet oder ob die Trainertätigkeit die Haupteinnahmequelle bildet.

Fernkurs “E-Learning-Manager/in” an der Fernakademie-Klett (Werbung)

Methoden der Erwachsenenbildung

Von der Grazer Erwachsenenbildungseinrichtung  CONEDU wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und dem Bundesinstitut für Erwachsenenbildung das ausgesprochen informative Webprojekt www.erwachsenenbildung.at gestaltet.

Beispielsweise gibt es dort  unter anderem die Serie “Methoden der Erwachsenenbildung“. Diese bietet eine Vielzahl an nützlichen Texten rund um die Seminargestaltung.

Buch-Neuauflage: Anfangssituationen – Was man tun und besser lassen sollte

Demnächst ist die Neuauflage des gebundenen Buchs “Anfangssituationen: Was man tun und besser lassen sollte” erhältlich. Es handelt sich dann um die inzwischen 11. Auflage des Bestsellers von Karlheinz A. Geißler. Preis: 34,95 EUR


Anfangssituationen: Was man tun und besser lassen sollte  (Amazon-Partnerlink) Buch-Neuauflage: Anfangssituationen – Was man tun und besser lassen sollte weiterlesen

Neues DIE-Projekt fördert Lernprozesse von Lehrenden in der Erwachsenenbildung

Im April startete das DIE-Projekt EULE, dessen Ziel es ist, internetbasierte Lernangebote für Lehrende in der Erwachsenenbildung zu entwickeln. Mit EULE baut das DIE sein Engagement für die Professionalisierung des Bildungssegments Weiterbildung aus.

EULE steht für „Entwicklung einer webbasierten Lernumgebung für Weiterbildung, Kompetenzerwerb und Professionalisierung von Lehrenden der Erwachsenenbildung“. Das Projekt mit einer Laufzeit von drei Jahren wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Neues DIE-Projekt fördert Lernprozesse von Lehrenden in der Erwachsenenbildung weiterlesen