Archiv der Kategorie: Nützliche Tipps für die Visualisierung

Seminarplan visualisieren – Acht Striche reichen!

Nachfolgend eine schnelle und trotzdem wirkungsvolle Visualisierung, die beispielsweise geeignet ist den geplanten Seminarablauf zu veranschaulichen.

Und so geht’s:

  1. Das obere Blattdrittel mit einem langen Querstrich abteilen.
  2. Darüber einen Halbkreis zeichnen sowie davon ausgehend fünf kurze Striche nach oben ziehen.
  3. Darunter eine geschwungene Linie bis an den Blattrand malen.

Fertig!flipchart_seminarplan

Wer mag, kann das Flipchart-Bild mit Farben weiter ausgestalten.

Da die meisten Flipcharts heutzutage magnetisch sind, kann man fertig beschriftete Karten mit den einzelnen Tagesordnungspunkten vorher in Ruhe vorbereiten und dann der Reihe nach mit einem Magnet auf dem Bild befestigen. Das hat zudem den Vorteil, dass man nicht mit Flipchart-Folien arbeiten muss und die Visualisierung bei Bedarf trotzdem mehrfach verwenden kann.


Buchtipp: Anna Langheiter „Trainingsdesign. Wie Sie gut durchdachte, lebendige und passgenaue Weiterbildungskonzepte entwickeln (Edition Training aktuell)“ (Amazon-Partnerlink)

Begrüßungsflipchart in drei Schritten erstellen

Zu den beliebtesten Flipchart-Motiven gehört ein Heißluftballon. Sicher nicht zuletzt weil er mit wenigen Schritten relativ einfach zu zeichnen ist.

Schritt 1 “Flipchart zur Begrüßung”:

Für den Heißluftballon wird zunächst im oberen Drittel des Blattes eine geschwungene Linie gezogen. Eine Handbreit darunter wird ein Kasten gezeichnet. Dann verbindet man beides mit mehreren kurzen Strichen. Fertig ist der Heißluftballon. Über dem unteren Drittel des Blattes wird anschließend eine Querlinie, der Horizont, gezogen. Dann malt man noch eine oder zwei Figuren an den unteren Bildrand, die jeweils aus zwei ovalen Kreisen bestehen.

flipchart_begruessung Begrüßungsflipchart in drei Schritten erstellen weiterlesen

Buch-Neuauflage: Der Flipchart-Coach.

Am 31. März 2016 ist die inzwischen fünfte, aktualisierte Auflage des Bestsellers “Der Flipchart-Coach” von Axel Rachow erschienen.

Der Flipchart-Coach. Profi-Tipps zum Visualisieren und Präsentieren am Flipchart (Amazon-Partnerlink)

“Das Flipchart ist das schnellste und praktischste Präsentationsmedium. Gerade deshalb sollten Sie souverän damit umgehen können: Wie gestalte ich in kürzester Zeit ein aussagekräftiges Plakat? Welche Zeichentechniken wirken auf Entfernung? Wie transportiere und lagere ich meine Charts? Warum ist es gut, kleine Effekte in die Präsentation einzubauen? Sobald Sie ein paar grundlegende Regeln beachten, machen Sie Ihre Inhalte nicht nur eindrucksvoll sichtbar, sondern fesseln Ihre Teilnehmer mit dem einen oder anderen Wow!-Effekt. […] Viele Fotos, Praxisbeispiele, Motivvorlagen, Detailhinweise zum Thema und unzählige praxiserprobte Tipps zeigen Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt auch scheinbar schwierige zeichnerische Herausforderungen meistern können. Im Flipchart-Coach steckt geballtes Erfahrungswissen, mit dem Sie Ihre Auftrittskompetenz und Professionalität erhöhen.” Quelle: amazon.de