Anfangssituationen gestalten – Advanced Organizer

Der Advanced Organizer ist ein unverzichtbares Element bei der Durchführung von Bildungsveranstaltungen. Als Advanced Organizer bezeichnet man einen visualisierten, stichpunktartig formulierten Überblick über den nachfolgenden Seminarablauf und die geplanten Seminarinhalte. Ein Advanced Organizer ist dabei keine Vorwegnahme oder Zusammenfassung des beginnenden Seminars, sondern eine erste Einstimmung auf das Seminarthema und eine wichtige Orientierungshilfe für die Seminarteilnehmer.

Der von dem amerikanischen Pädagogen David P. Ausubel in den 1960er Jahren entwickelte Advanced Organizer ist für den Lehr-/Lernerfolg mit entscheidend. Denn dadurch wird noch vor der eigentlichen Wissensvermittlung bzw. der inhaltlichen Arbeit das bei den Seminarteilnehmern vorhandene, themenrelevante Vorwissen aktiviert. Das ist wichtig, denn neues Wissen wird immer dann besonders gut behalten, wenn es mit bereits vorhandenem Wissen verknüpft werden kann (sog. Anschlußlernen).

Anfangssituationen: Was man tun und besser lassen sollte (Amazon-Partnerlink)

Der Advanced Organizer kann als Papierausdruck an alle Seminarteilnehmer verteilt werden, als Folie gezeigt oder auch auf dem Flipchart vorbereitet werden. Letzteres hat den Vorteil, dass der Advanced Organizer die ganze Zeit über sichtbar ist und mit Hilfe eines Haftpunktes immer exakt die Stelle im Seminarablauf markiert werden kann die gerade aktuell ist. Alternativ können mit Häkchen die bereits erledigten Punkte als erledigt markiert werden.

vgl. Concurrent Organizer (Randbemerkungen), Post Organizer (Zusammenfassung)